Aktuelle Kino Nachrichten

Seit 26. Januar 2023:
19 Uhr: Avatar 2 - Die Wege des Wassers 3D
16 Uhr: (Mi 17 Uhr) Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Der Besondere Film am Mittwoch:
01.02. Mittagsstunde

Ab 2. Februar:
Die drei ??? - Erbe des Drachen: Neuester Fall des berühmten Detektiv-Trios, in dem die drei Nachwuchsdetektive in Transsilvanien Rätsel rund um einen lange vermissten Jungen, eine mysteriöse Bruderschaft und einen rätselhaften Untoten lösen müssen.

Shotgun Wedding: Action-Komödie mit Jennifer Lopez und Josh Duhamel über eine tropische Traumhochzeit, die in Chaos ausartet.

Das neue Mittwochskinoprogramm ist fertig! Schauen Sie mal rein!
Möchten Sie jeden Montag als Erster unseren brandaktuellen farbigen Spielplan per E-Mail erhalten?

Dann schicken Sie uns eine E-Mail, dass Sie dies wünschen an: info@schleizer-kino.de

Sie werden dann in unseren Verteiler aufgenommen und bekommen jeden Montag unseren brandaktuellen Spielplan als PDF Anlage.
In der Woche vom 26.01.2023 bis 01.02.2023

AVATAR 2: The Way of Water (19 Uhr in 3D)

Science-Fiction-Film, Fantasyfilm - USA 2022 – P12 - 193 Min.


Vorstellungen
Do, 26.01. Fr, 27.01. Sa, 28.01. So, 29.01. Mo, 30.01. Di, 31.01. Mi, 01.02.
19.00 3D 19.00 3D 19.00 3D 19.00 3D 19.00 3D - -
Mehr als zehn Jahre nach den Ereignissen des ersten Films haben Jake (Sam Worthington) und Neytiri (Zoe Saldana) eine Familie gegründet. Ihre Kinder sind Neteyam (Jamie Flatters), Lo'ak (Britain Dalton) und Tuktirey (Trinity Bliss), der adoptierte Menschenjunge Miles "Spider" Socorro (Jack Champion) und die adoptierte Na'vi-Teenagerin Kiri (Sigourney Weaver). Doch ihre Heimat ist weiterhin nicht sicher - das müssen sie feststellen, als die Resources Development Administration (RDA) unter Führung von General Ardmore (Edie Falco) mit noch mehr Militär und einem alten Bekannten nach Pandora zurückkehrt, um den Planeten zur neuen Heimat der Menschheit zu machen. Bald sehen sich Neytiri, Jake und ihre Familie gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen und beim Na'vi-Stamm der Metkayina Zuflucht zu suchen, der an den Küsten und Meeren des Mondes Pandora lebt und von der schwangeren Ronal (Kate Winslet) und ihrem Mann Tonowari (Cliff Curtis) angeführt wird.
 

Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch

Kinder- & Familienfilm, Animations- & Zeichentrickfilm - USA 2022 - P6 - 102 Min


Vorstellungen
Do, 26.01. Fr, 27.01. Sa, 28.01. So, 29.01. Mo, 30.01. Di, 31.01. Mi, 01.02.
16.00 16.00 16.00 16.00 16.00 - 17.00
Auch ein Kater kann ein unangenehmes Erwachen haben. Nach unzähligen riskanten Reisen und achtlosen Abenteuern muss der gestiefelte Kater entsetzt feststellen, dass seine Leidenschaft für Gefahren letztlich ihren Preis hatte - in seiner Abenteuerlust hat er bereits acht seiner neun Leben verbraucht. Um für die dringend nötige neue Vitalität zu sorgen, begibt sich der charmante Schnurrhaargauner auf den langen Weg in den Schwarzen Wald, um dort den mythischen Wunschstern zu finden. Leider entpuppt sich dieses Unterfangen mit nur einem verbleibenden Leben auf dem Katerkonto als ungewohnt risikoreich, sodass nicht nur ernsthafte Zurückhaltung gefragt ist, sondern auch ein wenig Unterstützung in Form der so hinreißenden wie hinterhältigen Kitty Samtpfote und des gutgelaunt geschwätzigen Vierbeiners Perro. Gemeinsam muss das ungewöhnliche Trio die Stiefel in die Hand nehmen, um sowohl Goldlöckchen und ihren drei berüchtigten Bandenbären als auch dem fiesen Kopfgeldjäger großer böser Wolf immer einen Schritt voraus zu sein.
 

Der besondere Film am Mittwoch: Mittagsstunde

Drama - Deutschland 2022 - P12 - 97 Min.


Vorstellungen
Do, 26.01. Fr, 27.01. Sa, 28.01. So, 29.01. Mo, 30.01. Di, 31.01. Mi, 01.02.
- - - - - - 20.00
Drama mit Charly Hübner nach Buchvorlage, der sich allein um die Pflege seiner Eltern im entlegenen Heimatdorf kümmern muss.

Für den Kieler Dozenten Ingwer (Charly Hübner) stellt sich die existenzielle Frage, was er vom Leben erwartet. Hinzu kommt, dass seine Eltern Sönke (Peter Franke) und Ella Feddersen (Hildegard Schmahl) immer mehr auf die häusliche Pflege angewiesen sind. Um ihnen unter die Arme zu greifen, legt er ein Sabbatical ein und zieht für ein Jahr zurück in sein Heimatdorf ins nordfriesische Brinkebüll.

Das kleine Örtchen hat er jedoch ganz anders in Erinnerung. Die Dorfschule hat längst geschlossen, den kleinen Bauernhöfen sind große Gasthöfe gewichen, auf dem Feld wird nur noch Mais angebaut und die gewundenen Straßen sind Schnellstraßen gewichen. Dennoch beharren seine Eltern auf ihren Gasthof, den sie mit Müh und Not am Leben erhalten, um sich nicht gänzlich der Trägheit auf dem Land hinzugeben. Dabei sind sie Ingwer hingegen nur bedingt gastfreundlich eingestimmt. Zu lange ließ er sich nicht mehr in der Ortschaft blicken, oder schien an ihrem Leben interessiert zu sein. Erst langsam kann Ingwer hinter die Fassade blicken und die wahren Beweggründe für ihr Handeln offenbaren und erhält zugleich Einblicke in seine Kindheit während der 1970er-Jahre.
 
In der Woche vom 02.02.2023 bis 08.02.2023

Shotgun Wedding - Ein knallhartes Team

Komödie - USA 2023 – P12 - 101 Min.


Vorstellungen
Do, 02.02. Fr, 03.02. Sa, 04.02. So, 05.02. Mo, 06.02. Di, 07.02. Mi, 08.02.
20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 - -
Ihre Hochzeit sollte das Event schlechthin werden. Darcy (Jennifer Lopez) und Tom (Josh Duhamel) planen alles bis ins kleinste Detail, damit ihre Traumhochzeit ein voller Erfolg wird, doch unvergesslich wird dieses Fest aus ganz anderen Gründen. Das zukünftige Ehepaar beschließt, seine etwas eigensinnigen Familien für die Zeremonie auf die Philippinen einzufliegen. Doch die Traumkulisse hindert die Angehörigen nicht daran, Streit und ihre angestauten Rivalitäten unter Palmen auflodern zu lassen. Zu allem Übel schließt sich auch noch Darcys Ex Sean (Lenny Kravitz) als ungebetener Gast der Feiergesellschaft an. Der Familiensegen hängt gehörig schief und das Paar stellt sein bevorstehendes Ehegelübde so langsam infrage. Doch als Piraten plötzlich die Party kapern und die Gäste als Geiseln nehmen, liegt es an Darcy und Tom ihre Familien zu retten und zu beweisen, was für ein knallhartes Team sie wirklich sind.
 

Der Die drei ??? - Erbe des Drachen

Abenteuerfilm - D 2023 - P6 - 100 Min.


Vorstellungen
Do, 02.02. Fr, 03.02. Sa, 04.02. So, 05.02. Mo, 06.02. Di, 07.02. Mi, 08.02.
-
17.00
-
17.00
15.00
17.00
15.00
17.00
-
17.00
-
-
-
17.00
Justus Jonas (Julius Weckauf), Peter Shaw (Nevio Wendt) und Bob Andrews (Levi Brandl) verbindet mehr als nur ihre loyale Freundschaft. Die drei Jungs aus Rocky Beach, Kalifornien teilen eine große Leidenschaft für Mysterien und rätselhafte Ereignisse. Gemeinsam bilden sie die Detektiv-Bande „Die drei ???“ und lösen in ihrer geheimen Zentrale auf dem Schrottplatz von Justus‘ Onkel Titus (Florian Lukas) einen Fall nach dem anderen.
Während der der Sommerferien reisen die drei Freunde in der neuen Verfilmung nach Rumänien, wo sie dank Peters Vater (Mark Waschke) ein Praktikum am Filmset von „Dracula Rises“ machen dürfen. Doch in Transsilvanien treffen die jungen Detektive auf rätselhafte Vorkommnisse rund um die Filmkulisse, das Schloss von Gräfin Codrina (Gudrun Landgrebe). Den drei ??? begegnen alle möglichen Herausforderungen und am Ende scheinen nicht nur die Dreharbeiten, sondern auch die Freundschaft der drei Jungs auf dem Spiel zu stehen.
 

Der Passfälscher

Drama - Deutschland Luxemburg - P12 - 116 Min.


Vorstellungen
Do, 02.02. Fr, 03.02. Sa, 04.02. So, 05.02. Mo, 06.02. Di, 07.02. Mi, 08.02.
- - - - - - 20.00
Biopic um einen jüdischen Passfälscher, der sich 1942 mitten in Berlin versteckt hält. Dargestellt von Louis Hofmann.

„Gute Fälschungen sind im Grunde wie kleine Kunstwerke“. Es ist seinem Talent und einem Quäntchen Glück geschuldet, dass Cioma Schönhaus (Louis Hofmann) mitten in Berlin untertaucht. Das Jahr ist 1942. Als Jude entging er nur knapp der Deportation und lässt sich die Lebensfreude nicht nehmen. An der Seite seines guten Freunds Det (Jonathan Berlin) taucht er dort unter, wo man am wenigsten mit ihm rechnen könnte – in der Hauptstadt selbst. Dank seines Talents als Grafiker verhilft er Hunderten anderen Jüd*innen zur Flucht, fälscht verloren gegangen Pässe und bringt sich damit zunehmend selbst in Gefahr.

In Berlin hält ihn nicht nur das riskante Versteckspiel, sondern auch Gerda (Luna Wedler), die für ihn zur großen Liebe wird und selbst eine Meisterin in der Tarnung ist. Während sich der Krieg weiter zuspitzt und die Gestapo seine Fährte aufnimmt, braucht er bald selbst einen gefälschten Pass, um seine Flucht zu sichern. Mit dem Fahrrad macht er sich auf zur schweizerischen Grenze.
 

 

Montag ist Kinotag
alle Vorstellungen:
nur 6,50 Euro
(zuzüglich Zuschläge bei Überlänge)
Kinder (unter 14 Jahren) 5,50 Euro

Werbung im Kino
Weitere Infos hier

Thüringer Wald Card
1,00 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis.
Hinweis: Es kann immer nur eine Ermäßigung beansprucht werden!
Weitere Infos hier